iloxx-Versandlexikon
Template KH 12
Versandlexikon – Begriffe der Logistik einfach erklärt
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ
Ein Barcode, auch Strichcode genannt, ist eine digitalisierte Schrift, die mit verschieden breiten Strichen dargestellt wird. Der Barcode wird beispielsweise auf Paketscheinen verwendet und enthält Informationen wie die Zustelladresse.
Als Beiladung werden Sendungen bezeichnet, die auf einer bereits vorgegebenen Route zusätzlich in das Transportmittel (z.B. LKW, Bahnwaggon) aufgenommen werden. Beiladungstransporte sind an terminliche Vorgaben gebunden. Transportieren Sie Ihre Beiladungen mit LOX Frachten, den Fracht-Experten von iloxx. Fordern Sie jetzt eine unverbindliche Frachtanfrage an.
Mit dem XXL Best Price können private Versender den Speditionstransport von Paketen, Paletten oder Sperrgut innerhalb Deutschlands zum Sonderpreis starten. Bitte beachten Sie, dass der Transport zum XXL Best Price nur in bestimmten PLZ-Gebieten (Abhol-PLZ) und nur solange der Vorrat reicht verfügbar ist. Die Verfügbarkeit des XXL Best Price wird Ihnen nach Angabe der Sendungsdetails im Auftragsstart angezeigt.
Binnenzollämter sind für bestimmte Verwaltungsbezirke, die nicht an der Grenze liegen, zuständig. Sie dienen als Ansprechpartner für Fragen zur Ein- und Ausfuhr von Waren und Abwicklungen verschiedener Zollverfahren, z.B. dem zweistufigen Verfahren der elektronischen Ausfuhrerklärung. Ihre Fragen zum internationalen Versand beantworten wir Ihnen auch gerne in unseren Exporttipps bzw. Importtipps.
Der Bulk-Container, auch bekannt als Schüttgutcontainer, zeichnet sich durch die drei Einfüllöffnungen im Dach sowie die Ausschüttöffnungen an der Türseite aus. Der Container kommt meist beim Seefracht-Transport von Schüttgut zum Einsatz, kann jedoch auch für Stückgut verwendet werden.